Volleyball

                                                                                                                                   

2.Mannschaft Männer - Bezirksliga

 

1. Mannschaft Männer

Unser erstes Volleyballteam in der neu formierten Verbandsliga Thüringens ist eine leistungssportlich orientierte Mannschaft mit großen Erfolg in der Vergangenheit sowie ambitionierten Zielen für die kommenden Spielzeiten. Das Team setzt sich aus elf teils Erfahrenen, teils aus Nachwuchsspielern zusammen. Kapitän Marco Leinweber trägt somit Verantwortung für ein erfolgreiches und ehrgeiziges Team in Thüringens oberen Spielklassen, welches sich dennoch mit der Aufnahme der Nachwuchsspieler, unter denen sich sowohl Schüler als auch ein Student befinden, dem strukturellen Umbau stellt. Diese homogene Mannschaft erzielte auch dank des guten Mannschaftsklimas sowie kontinuierlicher Trainingsarbeit in der abgeschlossenen Saison mit dem Erreichen von Platz fünf der Thüringer Oberliga ein gutes Ergebnis im vorderen Feld. Dieses Resultat motiviert umso mehr zu einer engagierten Saisonvorbereitung auf die neue Serie in der Verbandsliga, in der sich die Spieler geradebefinden. Als Zielstellung für die kommende Spielzeit kann aufgrund der mannschaftlichen Geschlossenheit ein Spitzenplatz mit Chance auf den Aufstieg ausgegeben werden, da auch keine Abgänge zu verkraften sind und nicht nur die Nachwuchsspieler sich konsequent zu verbessern versuchen. Der Dank des Teams für die optimalen Bedingungen gilt sowohl der Organisation des Vereins als auch der tatkräftigen Unterstützungen der Sponsoren und Zuschauer.

 

2. Mannschaft Männer

Die zweite Herrenmannschaft ist seit vielen Jahren fest im Mittelfeld der Bezirksliga etabliert und belegte auch in diesem Jahr einen guten 3. Platz in dieser Staffel.
Hier steht die eiserne Reserve für die 1. Herrenmannschaft bereit. Durch die Beteiligung von sehr erfahrenen Spielern gelingt es gut, auch junge Nachwuchsspieler schnell an das Spielniveau der Herrenmannschaft heranzuführen. Der Spaß am Training und am Spiel sowie auch die Geselligkeit stehe im Vordergrund. So können wir u.a. auf die Teilnahme an vielen Turnieren verweisen.

Die Mannschaft besteht aus:
Steve Landsiedel, Klaus Grammlich, Jürgen Häuschen,Michael Kirchner, Niclas Klein, Momo Arsenov, Stefan Hellmuth, Tobias Roth, Harald Tenner und Max Schön

 

U20 männlich

Nach vielen Podestplätzen in den letzten Jahren bei den Thüringer Landesmeisterschaften der männlichen Jugend, gab es 2014 endlich den 1. Langersehnten Meistertitel in der U20 männlich und 2015 den Vizemeister Thüringens. Die Sportler um Kapitän Michael Kirchner waren und sind alle Schüler des Gymnasiums „Dr. Sulzberger“ und gewannen bei den Vereinsmeisterschaften. Sie waren ebenso im Jahr 2015 und davor über Jahre hinweg Vizemeister bei „Jugend trainiert für Olympia“ hinter den Landesauswahl Sportgymnasium Erfurt, dem Bundessieger von 2014. Dieses erfolgreiche Jugendteam spielt mit: Micheal Kirchner, Max Schön, Georg Klinghammer, Felix Delatowski, Christian Leicht, Philipp Schmidt, Calin Serban, Ricco Reichert, Niklas Klein und Momchil Arsenow. Natürlich spielen einige schon u.a. in den Männerteams mit. Einfach klasse!

Zu den Kinder- und Jugendsporttagen des Wartburgkreises kamen in den letzten Jahren immer weniger Teams in die Halle und wir spielten leider oft nur vereinsintern. Deshalb wird dieser Höhepunkt nur noch im Sand ausgetragen zur Freude der Beachvolleyballer. Unsere Mädels sind erst im Aufbau einer Jugendmannschaft. Sie spielten in der Saison 2015/2016 U20 im Landesspielbetrieb. In der Saison 2017/2018 wird in der Altersklasse U18 gespielt. 

 

U18 weiblich

Sorgen bei unseren Frauen?
Aufgrund der Tatsache, dass sich von Beginn an alle unsere Teams vorwiegend aus den Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums herausbildeten, kann es irgendwann in den Teams „Altersschnitt“ kommen.
Dies geschieht gerade in unserem Frauenteam. Über viele Jahre hinweg waren unsere Frauen in der Thüringenliga, Oberliga und Landesklasse erfolgreich vertreten, aber nun kommt es aus beruflichen und privaten Gründen zu einer „Auszeit“.
Vielleicht könnten ja die beiden C-Trainerinnen Ina Heinz und Saskia Rug den Übungsleitern, die die Mädels der Klassenstufe 6, 7 und 8 trainieren, unter die Arme greifen.
Und damit ein Frauenteam wieder in den Landesspielbetrieb führen, denn die Kreisklasse war in den 25 Jahre nie ein erklärtes Ziel!
Wunsch: Es wäre toll, wenn sich eine oder zwei Frauen, egal ob Trainer oder nicht, in Zukunft mit um die talentiertesten Mädels kümmern könnten. 
 

Die Mädchen werden dienstags von Christian Leicht und Philipp Schmidt sowie donnerstags von Burkhard Durner trainiert. Ziel ist der Landesspielbetrieb 2015/2016 in der B-Jugend. Toll wäre, wenn die C-Trainerinnen Ina Heinz und Saskia Rug, die vor uns liegende Arbeit unterstützen könnten. Viel Erfolg zum Neuaufbau eines zukünftigen Frauenteams.

 

Beachvolleyball

Die deutschen Olympiasieger von 2012 im Beachvolleyball Thomas Reckermann und Julius Brink haben sicher ihren Anteil an der Euphorie in dieser Trendsportart ausgelöst. Aber natürlich auch die 10 Thüringer Meister unseres Vereins von den Jugend-, Frauen-, und Männerteams sowie die TOP Platzierungen bei den Deutschen Meisterschaften von Nadine Volkmer, Martin Durner und Denis Krieger. Der Hauptsponsor, unsere Wartburg Sparkasse har ihren Namen für die Beacharena gegeben und ihre Unterstützung bei der Erhaltung zugesagt. Im Jahr 2016 feierte die Beach-Arena ihr 10jähriges Bestehen.
Der 1.TSV Bad Salzungen 1990 e.V. führt traditionell seit 2005 jährlich folgende Turniere durch: A-B-C Turniere, Sparkassencup, Kreis-Regional-Landesmeisterschaften für KVA und TVV, Meisterschaften bis zur Landesebene bei „Jugend trainiert für Olympia“, Trainingslager mit Suhler und Erfurter Sportlern.  Anstehende Termine im Beach-Kalender sind alljährlich: B-Turnier, C-Turnier, Sparkassencup, Nachtbeachturnier, Beach-Ausscheide für “Jugend trainiert für Olympia“ auf der regionalen und auf der Landesebene. Unsere aktiven Spielerinnen und Spieler im Jugendbereich konnten in der Saison 2016/2017 einen erfreulichen 3. Platz auf Landesebene erreichen. Der nächste Sparkassen-Cup ist in Vorbereitung und wird am 13.6.2018 auf unserer 4-Felder Beachvolleyball-Anlage durchgeführt. 

 

Hobbyvolleyball

Im Bereich des Freizeitvolleyballs trainieren mehrere Teams in Bad Salzungen und Dermbach. Zum Training am Donnerstag treffen sich die Kollegen der Oerlikon Metco WOKA GmbH um ihre Fertigkeiten im Volleyball zu verbessern. Am Mittwoch treffen sich in Dermbach junge Frauen die neben der Gymnastik auch Volleyball betreiben. Am Freitag, ebenfalls in Dermbach, trifft sich sowohl die dermbacher Jugend als auch die Erwachsenen zu einem gemeinsamen Training. Diese Trainingsgruppe besteht aus 3 Teams, die auch an Freizeitturnieren aktiv teilnehmen.